Wirtschaft

Gesetz zur staatlichen geologischen Landesaufnahme sowie zur Übermittlung, Sicherung und öffentlichen Bereitstellung geologischer Daten und zur Zurverfügungstellung geologischer Daten zur Erfüllung öffentlicher Aufgaben (Geologiedatengesetz - GeolDG)

458
Überwiesen
Datenaustausch, Datenerhebung, Digitalisierung, E-Government, Geoinformation, Geologie, Geologiedatengesetz, Informationssicherheit, Lagerstätte, Lagerstättengesetz, Landesvermessung
Details
Sachgebiete
Wirtschaft
Medien, Kommunikation und Informationstechnik
Aktueller Stand
Überwiesen
TypGesetzgebung
Vorgang257250
erstellt am

Inhalt

Überarbeitung und Anpassung vorkonstitutioneller Rechtsvorschriften zur geologischen Landesaufnahme sowie zur Übermittlung und Sicherung geologischer Daten, Kategorisierung verschiedener Datenarten betr. Übermittlung an die zuständigen Behörden und zeitlich gestaffelte öffentliche Bereitstellung, Berücksichtigung der umfassenden Altdatenbestände der Staatlichen Geologischen Dienste; Konstitutive Neufassung Lagerstättengesetz nebst Ausführungsverordnung unter dem Titel Geologiedatengesetz, Aufhebung alte Fassungen; Verordnungsermächtigungen
Gesetzesstand
  • Dem Bundesrat zugeleitet - Noch nicht beraten
  • Dem Bundestag zugeleitet - Noch nicht beraten
  • 1. Beratung
  • Überwiesen
AppStimmen

Um mitzustimmen, lade Dir bitte das 10X-Improvement für unsere Demokratie herunter