Recht

Gesetz zur Änderung des Einführungsgesetzes zum Bürgerlichen Gesetzbuche

20
Den Ausschüssen zugewiesen
Adoption, Auskunfterteilung, Auskunftspflicht, Deutsche Demokratische Republik, Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche, SED-Unrechtsbereinigung
Details
Sachgebiete
Recht
Neue Bundesländer / innerdeutsche Beziehungen
Gesellschaftspolitik, soziale Gruppen
Aktueller Stand
Den Ausschüssen zugewiesen
TypGesetzgebung
Vorgang248997
erstellt am

Inhalt

Erleichterung der Aufklärung des Verbleibes von in der DDR ohne bzw. ohne wirksame Einwilligung adoptierten Kindern: Einführung eines Auskunftsrechts und Akteneinsichtsrechts für betroffene leibliche Eltern und die Kinder, Begleitung von Kontaktaufnahmen durch die Adoptionsvermittlungsstellen; Änderung Art. 234 § 13 Einführungsgesetz zum Bürgerlichen Gesetzbuche
Gesetzesstand
  • Dem Bundesrat zugeleitet - Noch nicht beraten
  • Den Ausschüssen zugewiesen
AppStimmen

Um mitzustimmen, lade Dir bitte das 10X-Improvement für unsere Demokratie herunter