Wirtschaft

Gesetz zur Änderung des Bürgerlichen Gesetzbuches - Gesetz zum Schutz von Verbrauchern vor unverhältnismäßigen Inkassoforderungen

1422
Beschlussempfehlung liegt vor
Bürgerliches Gesetzbuch, Gesetz zum Schutz von Verbrauchern vor unverhältnismäßigen Inkassoforderungen, Inkasso, Kostenerstattung, Private Verschuldung, Verbraucherschutz
Details
Sachgebiete
Wirtschaft
Recht
Aktueller Stand
Beschlussempfehlung liegt vor
TypGesetzgebung
Vorgang244879
erstellt am

Inhalt

Freistellung der Verbraucherschuldner von zusätzlichen Kosten nach Beauftragung von Inkassounternehmen durch Unternehmensgläubiger: Ausschluss eines Kostenerstattungsanspruchs für vorgerichtliche Inkassodienstleistungen bei Forderungen unter 100 bzw. 160 Euro, Notwendigkeit einer erneuten Mahnung mit Kostenhinweis; Änderung § 280 Bürgerliches Gesetzbuch
Gesetzesstand
  • Noch nicht beraten
  • 1. Beratung
  • Überwiesen
  • Beschlussempfehlung liegt vor
AppStimmen

Um mitzustimmen, lade Dir bitte das 10X-Improvement für unsere Demokratie herunter