Landwirtschaft und Ernährung

Neue forstliche Versuchsflächen und Saatgutplantagen anlegen

148
Abgelehnt
Agrarwissenschaft, Baum, Biodiversität, Forstwirtschaft, Genbank, Johann Heinrich von Thünen-Institut, Klimawandel, Personalplanung, Pflanzenvermehrung, Pflanzenzüchtung, Pflanzgut, Wald, Waldschutz
Details
Sachgebiete
Landwirtschaft und Ernährung
Wissenschaft, Forschung und Technologie
Aktueller Stand
Abgelehnt
TypAntrag
Vorgang267228
erstellt am
Abstimmung

Inhalt

Waldumbau durch Herkunftswechsel mit hochwertigem Forstvermehrungsgut, bundesweite Anlage neuer Versuchsflächenserien mit einheitlichem Versuchsaufbau zur Fortführung der Forstpflanzenzüchtung, Aufnahme trockenheitsunempfindlicher Baumarten, Aufstockung des Personalbestandes des Thünen-Instituts für Forstgenetik, Anlage von Klonarchiven und neuen Saatgutplantagen, Gewährleistung der biologischen Vielfalt bei der Sicherung von Forstgenressourcen (Sträucher und Bäume)
Gesetzesstand
  • 1. Beratung
  • Überwiesen
  • Beschlussempfehlung liegt vor
Ergebnisse
Bundestag
6 Fraktionen
1
Zustimmungen
0
Enthaltungen
5
Ablehnungen
Nicht-Namentliche Abstimmung

Beschlusstext:

Der Ausschuss empfiehlt in seiner Beschlussempfehlung auf Drucksache 19/23264, den Antrag der Fraktion der AfD auf Drucksache 19/22533 abzulehnen. Wer stimmt für diese Beschlussempfehlung? – Die Fraktionen der Linken, der SPD, Bündnis 90/Die Grünen, CDU/CSU-Fraktion und FDP. Wer stimmt dagegen? – Das ist die Fraktion der AfD. Wer enthält sich? – Da sehe ich niemanden. Die Beschlussempfehlung ist damit angenommen.

Community
148 Abstimmende
65%7%28%
96
Zustimmungen
10
Enthaltungen
42
Ablehnungen
Dieses Ergebnis wurde nicht auf seine Repräsentativität überprüft.
AppStimmen

Um mitzustimmen, lade Dir bitte das 10X-Improvement für unsere Demokratie herunter