Verkehr

Nachhaltige Mobilität durch Innovationen

328
Abgelehnt
Emissionshandel, Europäische Union, Fahrzeugtechnik, Kfz-Abgas, Klimaschutz, Kohlendioxid, Kraftfahrzeugtechnik, Kraftstoff, Lkw-Maut, Mobilität, Nachhaltige Entwicklung, Technischer Fortschritt, Technologiepolitik, Umwelttechnik, Verkehrsplanung, Verkehrspolitik, Verkehrswegebau, Verordnung der EU
Details
Sachgebiete
Verkehr
Aktueller Stand
Abgelehnt
TypAntrag
Vorgang267025
erstellt am
Abstimmung

Inhalt

Ausweitung des europäischen Emissionshandels auf den gesamten Verkehrssektor, Technologieoffenheit in der Verkehrs- und Mobilitätspolitik, Ermöglichung des Einsatzes alternativer Antriebe und Kraftstoffe, Regulierung der CO2-Flottengrenzwerte, degressive und auslaufende Mautbefreiung im Sinne der subventionspolitischen Leitlinien der Bundesregierung, Beschleunigung des Planungs- und Genehmigungsverfahrens im Verkehrswegebau
Ergebnisse
Bundestag
6 Fraktionen
1
Zustimmungen
1
Enthaltungen
4
Ablehnungen
Nicht-Namentliche Abstimmung

Beschlusstext:

Der Ausschuss empfiehlt in seiner Beschlussempfehlung auf Drucksache 19/23645, den Antrag der Fraktion der FDP auf Drucksache 19/22495 abzulehnen. Wer stimmt für diese Beschlussempfehlung? – Das sind die Fraktion Die Linke, SPD, Bündnis 90/Grüne, CDU/CSU-Fraktion. Wer stimmt dagegen? – Fraktion der FDP. Wer enthält sich? – Das ist die Fraktion der AfD. Die Beschlussempfehlung ist damit angenommen.

Community
328 Abstimmende
53%8%39%
174
Zustimmungen
27
Enthaltungen
127
Ablehnungen
Dieses Ergebnis wurde nicht auf seine Repräsentativität überprüft.
AppStimmen

Um mitzustimmen, lade Dir bitte das 10X-Improvement für unsere Demokratie herunter