Landwirtschaft und Ernährung

Tiere artgerecht halten und Bäuerinnen und Bauern ordentlich entlohnen

968
Abgelehnt
Lebensmittelkennzeichnung, Regierungsbeauftragter, Tierhaltung, Tierisches Produkt, Tierschutz, Tierschutzkennzeichnung, Verbandsklage, Vergütung, Veterinärkontrolle, Viehwirtschaft
Details
Sachgebiete
Landwirtschaft und Ernährung
Aktueller Stand
Abgelehnt
TypAntrag
Vorgang264562
erstellt am
Abstimmung

Inhalt

Vorlage einer Strategie zum Umbau der Tierhaltung, Beendigung von Verstößen gegen das Tierschutzgesetz, Einführung einer verbindlichen Tierhaltungs- und Herkunftskennzeichnung für tierische Produkte, Einrichtung eines nationalen Tierschutz-Monitoring, Verbesserung der Tierschutzkontrollen, institutionelle Stärkung des Tierschutzes, Finanzierung der Weiterentwicklung der Nutztierhaltung
Gesetzesstand
  • Noch nicht beraten
  • 2. Beratung / 3. Beratung
  • Abgelehnt
Ergebnisse
Bundestag
6 Fraktionen
1
Zustimmungen
1
Enthaltungen
4
Ablehnungen
Nicht-Namentliche Abstimmung

Beschlusstext:

Wer stimmt für den Antrag der Fraktion Bündnis 90/Grüne? – Bündnis 90/Grüne stimmt dafür. Wer stimmt dagegen? – AfD, FDP, CDU/CSU und SPD. Enthaltungen? – Bei Enthaltung der Fraktion Die Linke ist der Antrag abgelehnt.

Community
968 Abstimmende
93% 5%
902
Zustimmungen
17
Enthaltungen
49
Ablehnungen
Dieses Ergebnis wurde nicht auf seine Repräsentativität überprüft.
AppStimmen

Um mitzustimmen, lade Dir bitte das 10X-Improvement für unsere Demokratie herunter