Gesundheit

Faire Arbeitsbedingungen und angemessener Gesundheitsschutz für Beschäftigte in der Fleischbranche und Saisonarbeitskräfte in der Landwirtschaft

327
Überwiesen
Arbeitsbedingungen, Arbeitsschutz, Arbeitszeit, Ausländischer Arbeitnehmer, Betriebsprüfung, COVID-19, Epidemie, Fleischwirtschaft, Gemeinschaftsunterkunft, Gesundheitsschutz, Hygiene, Landarbeiter, Landwirtschaft, Landwirtschaftsbetrieb, Leiharbeit, Lohngleichheit, Medizinische Untersuchung, Mitbestimmung, Öffentlicher Gesundheitsdienst, Saisonarbeitsverhältnis, Schlachtbetrieb, Subunternehmen, Test, Verbandsklage, Werkvertrag
Details
Sachgebiete
Gesundheit
Arbeit und Beschäftigung
Wirtschaft
Landwirtschaft und Ernährung
Aktueller Stand
Überwiesen
TypAntrag
Vorgang262836
erstellt am
Abstimmung

Inhalt

Maßnahmen zur Sicherstellung des Gesundheitsschutzes der Arbeitskräfte während der Corona-Pandemie hinsichtlich Hygienepläne der Arbeitgeber, Gesundheitschecks, Unterbringung, Arbeitszeiten sowie Beratung und Information; Maßnahmen zur grundsätzlichen Verbesserung des Arbeits- und Gesundheitsschutzes: Generalunternehmerhaftung für den Arbeitsschutz, Erweiterung betrieblicher Mitbestimmungsrechte auf Werkvertragsbeschäftigte, Definition angemessener Standards für Unterkünfte, Schaffung einheitlicher Arbeitsinspektion; Verbot von Werkverträgen im Kernbereich der unternehmerischen Tätigkeit, faire Ausgestaltung der Leiharbeit (Lohngleichheit und Flexibilitätsbonus), Verbandsklagerecht für die zuständige Gewerkschaft
Gesetzesstand
  • Noch nicht beraten
  • 1. Beratung
  • Überwiesen
Ergebnisse
Community
327 Abstimmende
81% 16%
266
Zustimmungen
9
Enthaltungen
52
Ablehnungen
Dieses Ergebnis wurde nicht auf seine Repräsentativität überprüft.
AppStimmen

Um mitzustimmen, lade Dir bitte das 10X-Improvement für unsere Demokratie herunter