Landwirtschaft und Ernährung

Agrarwende statt Gentechnik - Neue Gentechniken im Sinne des Vorsorgeprinzips regulieren und ökologische Landwirtschaft fördern

512
Beschlussempfehlung liegt vor
Agrarwissenschaft, Agro-Gentechnik, Biopatent, Freisetzung gentechnisch veränderter Organismen, Freisetzungsrichtlinie, Gentechnikrecht, Gentechnisch veränderter Organismus, Kennzeichnungspflicht, Lebensmittelkennzeichnung, Pflanzenbau, Pflanzenschutzmittel, Pflanzenzüchtung, Register, Richtlinie der EU, Saatgut, Verordnung der EU
Details
Sachgebiete
Landwirtschaft und Ernährung
Aktueller Stand
Beschlussempfehlung liegt vor
TypAntrag
Vorgang252844
erstellt am

Inhalt

Stärkung des Vorsorgeprinzips, Zulassungsverbot für Herbizide, Ermöglichung der Wahlfreiheit durch Sicherung der Kennzeichnungspflicht, Risikobewertung beim Zulassungsverfahren für jedes GVO, Einführung eines internationalen GVO-Registers, Absicherung der Haftung nach dem Verursacherprinzip, Risiko- und Begleitforschung zu neuen Gentechniken, Stärkung der modernen konventionellen Züchtung, Erhöhung von Forschungsmitteln im Bereich Agrarökologie, Reform der EU-Saatgutverordnung, nationale Züchtungsstrategie, ausgewogene Öffentlichkeitsarbeit, Verbot zur Patentierung von Pflanzen und Tieren, nationale Umsetzung der Opt-out-Richtlinie
Gesetzesstand
  • Noch nicht beraten
  • 1. Beratung
  • Überwiesen
  • Beschlussempfehlung liegt vor
AppStimmen

Um mitzustimmen, lade Dir bitte das 10X-Improvement für unsere Demokratie herunter