Umwelt

Die Eisenbahn zum Rückgrat der Verkehrswende machen

1731
Abgelehnt
Bahnstrecke, Deutsche Bahn, Eisenbahninfrastruktur, Eisenbahnunternehmen, Fahrplan, Fernverkehr, Forschungsfinanzierung, Klimaschutz, Kombinierter Verkehr, Schienengüterverkehr, Schienenpersonenverkehr, Schienenverkehr, Streckenelektrifizierung, Verkehrsforschung, Verkehrsinvestition, Verkehrspolitik
Details
Sachgebiete
Umwelt
Verkehr
Aktueller Stand
Abgelehnt
TypAntrag
Vorgang243761
erstellt am
Abstimmung

Inhalt

Erreichen der Pariser Klimaziele im Verkehrssektor durch Verkehrsvermeidung und -verlagerung: angebotsorientierter Deutschland-Takt bis 2030, Schaffung fairer Wettbewerbsbedingungen zwischen den Verkehrsträgern, Neuausrichtung der Verkehrsinfrastrukturpolitik und Anhebung der Investitionen in den Aus- und Neubau des Schienennetzes, grundlegende Strukturreform des DB-Konzerns, Verlagerung des Güterverkehrs auf die Schiene, Forschungsinitiative Schiene
Gesetzesstand
  • Noch nicht beraten
  • 1. Beratung
  • Überwiesen
  • Beschlussempfehlung liegt vor
  • 2. Beratung / 3. Beratung
  • Abgelehnt
Ergebnisse
Bundestag
6 Fraktionen
1
Zustimmungen
1
Enthaltungen
4
Ablehnungen
Nicht-Namentliche Abstimmung

Beschlusstext:

Schließlich empfiehlt der Ausschuss unter Buchsta- be e seiner Beschlussempfehlung die Ablehnung des Antrags der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen auf Drucksache 19/7452 mit dem Titel „Die Eisenbahn zum Rückgrat der Verkehrswende machen“. Wer stimmt für diese Beschlussempfehlung? – Wer stimmt dagegen? – Wer enthält sich? – Die Beschlussempfehlung ist angenommen. Zugestimmt haben die Fraktionen von CDU/CSU, SPD, FDP und AfD. Dagegengestimmt hat die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen. Enthalten hat sich die Fraktion Die Linke.

Community
1731 Abstimmende
86% 10%
1492
Zustimmungen
62
Enthaltungen
177
Ablehnungen
Dieses Ergebnis wurde nicht auf seine Repräsentativität überprüft.
AppStimmen

Um mitzustimmen, lade Dir bitte das 10X-Improvement für unsere Demokratie herunter