Außenpolitik und internationale Beziehungen

Ein weltoffenes Land für freie Wissenschaft

976
Abgelehnt
Akademischer Austausch, Alexander von Humboldt-Stiftung, Arbeitsbedingungen, Asylbewerber, Asylrecht, Ausbildungsförderung, Ausländischer Student, Auslandsaufenthalt, Auslandsstudium, Bundesausbildungsförderungsgesetz, Deutscher Akademischer Austauschdienst, Entwicklungszusammenarbeit, Forschung, Forschungskooperation, Forschungspolitik, Gleichberechtigung von Mann und Frau, Hochschulpolitik, Politische Verfolgung, Studienförderung, Wissenschaft, Wissenschaftler, Wissenschaftliche Kooperation, Wissenschaftsfreiheit
Details
Sachgebiete
Außenpolitik und internationale Beziehungen
Entwicklungspolitik
Wissenschaft, Forschung und Technologie
Aktueller Stand
Abgelehnt
TypAntrag
Vorgang242510
erstellt am
Abstimmung

Inhalt

Gesetzesstand
  • 1. Beratung
  • Überwiesen
  • Beschlussempfehlung liegt vor
  • 2. Beratung / 3. Beratung
  • Abgelehnt
Ergebnisse
Bundestag
6 Fraktionen
2
Zustimmungen
1
Enthaltungen
3
Ablehnungen
Nicht-Namentliche Abstimmung

Beschlusstext:

Weiterhin empfiehlt der Ausschuss unter Buchstabe c seiner Beschlussempfehlung die Ablehnung des Antrags der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen auf Drucksache 19/6426 mit dem Titel „Ein weltoffenes Land für freie Wissenschaft“. Wer stimmt für diese Beschlussempfehlung? – Das sind die Fraktionen der SPD, der CDU/CSU und der AfD. Wer stimmt dagegen? – Das sind die Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke. Wer enthält sich? – Das ist die FDP. Damit ist die Beschlussempfeh- lung mehrheitlich angenommen.

Community
948 Abstimmende
71%9%21%
669
Zustimmungen
83
Enthaltungen
196
Ablehnungen
Dieses Ergebnis wurde nicht auf seine Repräsentativität überprüft.
AppStimmen

Um mitzustimmen, lade Dir bitte das 10X-Improvement für unsere Demokratie herunter