Außenpolitik und internationale Beziehungen

Post-Cotonou-Verhandlungen als Chance nutzen - Für ein neues EU-Afrika-Abkommen

1570
Abgelehnt
Afrika, AKP-Staaten, Außenbeziehungen der EU, Außenhandelspolitik, Entwicklungszusammenarbeit, EU-Haushalt, Europäischer Entwicklungsfonds, Europäische Union, Flüchtlingspolitik, Handelsabkommen, Internationales Abkommen, Internationale Zusammenarbeit, Karibische Staaten, Menschenrechte, Migration, Ozeanien, Rechtsstaat
Details
Sachgebiete
Außenpolitik und internationale Beziehungen
Entwicklungspolitik
Europapolitik und Europäische Union
Aktueller Stand
Abgelehnt
TypAntrag
Vorgang236314
erstellt am
Abstimmung

Inhalt

Erarbeitung von drei unabhängigen Abkommen zwischen der EU und den Staaten Afrikas sowie des karibischen und pazifischen Raums, Einbezug der nordafrikanischen Staaten in das EU-Afrika-Abkommen, Einzelmaßnahmen in den Bereichen Migrationssteuerung, Armuts- und Fluchtursachenbekämpfung sowie Stärkung des afrikanischen Binnenhandels, Maßgaben zur Einhaltung von Menschenrechten und rechtsstaatlichen Standards, Eingliederung des Europäischen Entwicklungsfonds (EEF) in den EU-Haushalt, Vereinheitlichung der Afrikapolitik auf nationaler und europäischer Ebene
Gesetzesstand
  • 1. Beratung
  • Überwiesen
  • Beschlussempfehlung liegt vor
  • 2. Beratung / 3. Beratung
  • Abgelehnt
Ergebnisse
Bundestag
6 Fraktionen
1
Zustimmungen
0
Enthaltungen
5
Ablehnungen
Nicht-Namentliche Abstimmung

Beschlusstext:

Der Ausschuss empfiehlt unter Buchstabe a seiner Beschlussempfehlung die Ablehnung des Antrags der Fraktion der FDP auf Drucksache 19/2528 mit dem Titel „Post-Cotonou-Verhandlungen als Chance nutzen – Für ein neues EU-Afrika-Abkommen“. Wer stimmt für diese Beschlussempfehlung? – Wer stimmt dagegen? – Enthaltungen? – Keine. Die Beschlussempfehlung ist angenommen. Zugestimmt haben die Fraktionen der Linken, der SPD, Bündnis 90/Die Grünen, der CDU/CSU und der AfD, dagegengestimmt hat die Fraktion der FDP.

Community
1559 Abstimmende
56%14%30%
871
Zustimmungen
225
Enthaltungen
463
Ablehnungen
Dieses Ergebnis wurde nicht auf seine Repräsentativität überprüft.
AppStimmen

Um mitzustimmen, lade Dir bitte das 10X-Improvement für unsere Demokratie herunter