Umwelt

Pestizide jetzt wirksam reduzieren

2074
Beschlussempfehlung liegt vor
Ausfuhr, Entwicklungszusammenarbeit, Forschung, Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der Agrarstruktur und des Küstenschutzes, Genehmigung, Landwirtschaftliche Beratung, Landwirtschaftsfläche, Monitoring, Öffentliche Investition, Ordnungsrecht, Pflanzenschutz, Pflanzenschutzgesetz, Pflanzenschutzmittel, Programm der Bundesregierung, Richtlinie der EU, Risikomanagement, Sonderabgabe, Verbot
Details
Sachgebiete
Umwelt
Landwirtschaft und Ernährung
Aktueller Stand
Beschlussempfehlung liegt vor
TypAntrag
Vorgang232184
erstellt am

Inhalt

Reduktionsprogramm inkl. Monitoring bzw. monetäres Anreizsystem (Pestizidabgabe) bis Ende 2018, Beendigung des Glyphosat-, Glufosinat- und Neonicotinoideinsatzes, Erhöhung des Flächenanteils ohne Pestizideinträge (Ergänzung des Pflanzenschutzgesetzes), Einsatzverbot für best. Bereiche, ordnungsrechtlicher Rahmen mit klaren Ge- und Verboten, Durchsetzung der EU-Richtlinie zum integrierten Pflanzenschutz, Investitionen in Pflanzenschutzforschung und Beratung der Landwirte, GAK-Förderung für nicht-chemischen Pflanzenschutz, Verbesserung des Zulassungssystems auf EU-Ebene, Risikomanagement betr. Entwicklungszusammenarbeit und Pestizidexport
Gesetzesstand
  • 1. Beratung
  • Überwiesen
  • Beschlussempfehlung liegt vor
AppStimmen

Um mitzustimmen, lade Dir bitte das 10X-Improvement für unsere Demokratie herunter